Projektarbeit Diversity / Leadership

Projektarbeit BQ06, BQ07, BQV03, BQV04 im Rahmen des Moduls BW17 Management

„Projektarbeit (Bachelor) zum Thema "Diversity in Management – Challenges and Opportunities“

Veranstaltungsbeschreibung

Top Management Teams bestimmen die oberste Ebene in der hierarchischen Organisationsstruktur von Unternehmen und tragen mit ihrer zentralen Stellung zur Festlegung der langfristigen Unternehmenspolitik und der strategischen Ausrichtung bei. Die ideale Komposition eines solchen zentralen Teams wird innerhalb wissenschaftlicher Diskurse schon lange kontrovers diskutiert. Wie groß ist ein ideales Team? Wie heterogen sollte es aufgestellt sein und welche Rolle spielen hierbei Erfahrung, Alter und die nationale Kultur? 
Die Studierenden erstellen in Kleingruppen eine Hausarbeit, in der sie

  • sich kritisch mit dem wissenschaftlichen Hintergrund von Top Management Teams in Unternehmen und verschiedenen Analysetechniken auseinandersetzen
  • auf Basis ihrer Analyse von Beispielen und wissenschaftlicher Literatur zum Thema praktische Handlungsempfehlungen ableiten

Die Bearbeitung der Projektarbeit setzt tiefgreifende englische Sprachkenntnisse voraus, da die Mehrheit der Fachliteratur und die Unterlagen für die Projektarbeit in Englisch vorliegen. Bitte bewerben Sie sich nur bei entsprechenden Sprachkenntnissen.
Neben der Hausarbeit ist eine Präsentation der erarbeiteten Inhalte Teil der Veranstaltung.

Wir bieten 30 Projektarbeitsplätze für Bachelorstudierende an.

Zielsetzungen

  • Intensive Auseinandersetzung mit verschiedenen wissenschaftlichen Diskussionen zum Thema Top Management Teams und deren praktischer Relevanz für die Unternehmensführung
  • Vorbereitung auf die Bachelorarbeit und andere wissenschaftliche Ausarbeitungen durch das Verfassen einer anspruchsvollen, literaturintensiven, wissenschaftlichen Arbeit
  • Training von sozialen Fähigkeiten durch die Zusammenarbeit in Kleingruppen
  • Training von Präsentationsfertigkeiten

Die Teilnahme an der Projektarbeit ist nur für diejenigen Studierenden möglich, die im Vergabeverfahren einen Platz erhalten haben. 

Zeit und Ort

  • Kick-Off: Mittwoch, 9. Oktober, 15.30-17.00 Uhr (verpflichtend) - Raum 2522.U1.72
  • Sprechstunde I: wird noch bekanntgegeben (freiwillig)
  • Sprechstunde II: wird noch bekanntgegeben (freiwillig)
  • Abgabe der Hausarbeit: Donnerstag, 12. Dezember, 23.59 Uhr (verpflichtend)
  • Präsentation der Ergebnisse: Mittwoch, 18. Dezember, 14.00-18.00 Uhr (verpflichtend) - Raum HS 2C 

Anwesenheit

Anwesenheit zum Kick-Off und zur Präsentation der Ergebnisse ist verpflichtend. Unentschuldigtes Fehlen führt dazu, dass die Projektarbeit als „nicht bestanden“ gewertet wird. Im Krankheitsfall ist ein Attest einzureichen.

Prüfungsleistung

Die Prüfungsleistung setzt sich zusammen aus der schriftlichen Ausarbeitung des Themas (Hausarbeit) sowie der Präsentation.

Anrechnung

Die Projektarbeit ist für Bachelor-Studierende als Modul BQ06, BQ07, BQV03 oder BQV04 anrechenbar. Eine Teilnahme am Modul BW17 (Internationales und Strategisches Management) ist nicht verpflichtend. 

Bewerbung

Auf der undefinedWebseite des Lehrstuhls finden Sie Erläuterungen zur Onlinebewerbung und einem Link zum undefinedBewerbungsformular.

 

 

Zurück zu Studium / Lehre

Ansprechpartner

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Photo of Laura  Neumeyer

Laura Neumeyer M.Sc.

Sekretariat

Sigrid Schott

Gebäude: 23.02
Etage/Raum: 02.88
Tel.: +49 211 81-14120

Sprechzeiten

Mo. geschlossen
Di. 10:00 - 12:00 Uhr
Mi. 10:00 - 12:00 Uhr
Do. 10:00 - 12:00 Uhr
Fr. 10:00 - 12:00 Uhr

Projektarbeiten WS2019/20

undefinedLeadership / Diversity (Bachelor)

undefinedData Analytics in Management (Master)

undefinedQuantitative Methods with R (Master)

Bewerbungen sind bis zum 1. September 2019 möglich über das undefinedBewerbungsformular. Weitere Informationen erhalten Sie undefinedhier.

Abschlussarbeiten

Sie können sich bis zum 1. September 2019 für eine Bachelor- und Masterarbeiten im Wintersemester bewerben. Themen sowie weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren erhalten Sie undefinedhier.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenProf. Dr. Andreas Engelen